Gut aussehen tut Gut(es)

Wir freuen uns in Kooperation mit LilouParis erstmalig eine SI-Armbänder-Kollektion herauszubringen: Mit den edlen SI-Medaillon-Armbändern zeigen wir unsere soroptimistische Verbundenheit und unterstützen unser soziales Projekt.
Von jedem verkauften Armband fließen 30€ als Spende an „Die kleine Ariadne e.V.“. So fördern wir die Erweiterung der Mutter-Kind-Wohnung der Diakonie Düsseldorf für schwangere Frauen in Notsituationen im neuen, zentralen Frauenhaus am Düsseldorfer Hauptbahnhof.
> Hier bestellen und spenden

Kettenarmband No. 1

mit 18-karätigem Gold vergoldet
und 2 cm vergoldetem Medaillon
mit SI-Logo-Gravur | 111,00 €
> Hier bestellen

Kettenarmband No. 2

mit 18-karätigem Gold vergoldet
und 2 cm vergoldetem Medaillon
mit SI-Logo-Gravur | 94,00 €
> Hier bestellen

Schnurband SI-Farben

zweifarbiges Schnurband
mit 2 cm Medaillon aus 925 Sterlingsilber
mit SI-Logo-Gravur | 70,00 €
> Hier bestellen

Kettenarmband No. 1

überzogen mit 925er Sterlingsilber
und 2 cm Medaillon aus 925 Sterlingsilber
mit SI-Logo-Gravur | 111,00 €
> Hier bestellen

Kettenarmband No. 2

überzogen mit 925er Sterlingsilber
und 2 cm Medaillon aus 925 Sterlingsilber
mit SI-Logo-Gravur | 94,00 €
> Hier bestellen
Bei Fragen zum Schmuck oder der Bestellung: > E-Mail schreiben
 

Die „Kleine Ariadne“ – die Etage für wohnungslose Mütter mit Kindern der Diakonie Düsseldorf

Für Frauen ohne Wohnung, die schwanger sind oder kleine Kinder haben, gibt es die „Kleine Ariadne“ – die Mutter-Kind-Unterbringung der Diakonie Düsseldorf. Die acht Zimmer sind entweder mit Hochbetten für jüngere Kinder oder mit einer Säuglings- oder Babyausstattung eingerichtet. Jedes Zimmer hat ein eigenes Badezimmer. Die Küche auf dem Flur wird gemeinschaftlich genutzt.
 
Hier finden Mütter mit Kindern Ruhe und Unterstützung, um Ihre Angelegenheiten zu klären, beispielsweise mit dem Jobcenter, der Familienkasse oder dem Wohnungsamt. Ist das geschafft, suchen die Mitarbeiterinnen der Diakonie gemeinsam mit den Frauen nach einer neuen Wohnung.
 
Im Schnitt bleiben die Mütter etwa drei Monate in der Kleinen Ariadne und schaffen dann den Weg zurück in ein eigenständiges Leben. Diese Arbeit wird zu 100 Prozent aus Spenden finanziert.
> Mehr erfahren
Vielen Dank an unsere Sponsoren!
> LilouParis
> Stefan Lemanski Photographer